1935

geboren in Whitechapel London
1957 - 1958

Studium an der St. Martin`s School of Art, London
1958 - 1961

Mitarbeit in der Werbeagentur BBDO, London
1961 - 1964

Studium an der St. Martin`s School of Art, London
1964 - 1965

Studium an der University of Leicester
1966 - 1971

Dozent an der Wimbeldon School of Art
1984 - 1988

Associate Director der Lisson Galery, London
1988 - 2000 Gearbeitet im Atelier von Tony Cragg, Wuppertal

James Rogers hat sein Atelier in der- Wichlinghauser Kunstfabrik. Er wurde 1935 in Whitechapel, London, geboren und studierte an der St. Martins School of Art in London, an der University of Leicester und war als Dozent an der Wimbledon School ofArt tätig, später als Associate Director der Londoner Lisson Gallery Von 1988 bis 2000 arbeitete er im Wuppertaler Atelier des prominenten Bildhauers Tony Cragg und knüpfte damit an eine Erfahrung mit unserer Region aus den 1950er Jahren an. Als junger Soldat der Britischen Armee hatte er Wuppertal kennen gelernt.„Damals bekam ich einen Eindruck von der erstaunlichen historischen und industriellen Bedeutung dieser vielschichtigen Stadt," sagt der Künstler. Er erinnert sich an die Besuche in dem Jazz Club der „Boheme" am Alter Markt in Barmen. „
 
     
English Deutsch